„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Stylische Heroin-Junkies tanzen zu Techno

40 Jahre ist es her, dass „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ das Kinopublikum mit dem harten Drogenschicksal der Christiane F. konfrontierte. Bei Amazon Prime startet nun die gleichnamige Serie, die die Geschichte als zeitloses Coming-of-Age-Drama für eine neue Zuschauergeneration erzählt. 1978 erschien unter dem Titel „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ die wahre Geschichte der Christiane … [Read more…]

„Neues aus der Welt“: Traumabewältigung im Wilden Westen

In die Schlagzeilen geriet „Neues aus der Welt“ kürzlich, weil die darin mitwirkende zwölfjährige Helena Zengel aus Berlin für einen Golden Globe nominiert ist. Eigentlich sollte das Western-Drama mit Tom Hanks ins Kino kommen, nun ist es stattdessen bei Netflix abrufbar. Als Captain Jefferson Kyle Kidd auf das Waisenkind Johanna Leonberger trifft, schreit, beißt und … [Read more…]

Buzzy Lee hat Melancholie im Blut

Mit „Spoiled Love“ veröffentlicht Buzzy Lee ein melancholisches Debütalbum, das perfekt in diese Zeit passt. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich die Tochter von Regie-Legende Steven Spielberg. ntv.de hat mit ihr über die Bürde ihres Nachnamens und ungewollte Lana-Del-Rey-Vergleiche gesprochen. Der Nachname Spielberg kann einem sicherlich nicht nur in Hollywood viele Türen öffnen. Vor allem dann, … [Read more…]

„Run“: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Zuletzt spielt Sarah Paulson in „Ratched“ eine Krankenschwester mit sadistischen Zügen. Auch in ihrer neuen Rolle als Mutter sind ihr diese nicht fern. Doch so gut ihre schauspielerische Leistung auch ist, über einige erzählerische Schwächen von „Run“ kann sie nicht hinwegtäuschen. Nach Filmen wie dem preisgekrönten Drama „12 Years a Slave“ und dem hochkarätig besetzten … [Read more…]

„Mank“: Glanz und Zynismus der frühen Traumfabrik

Ins Kino kommt „Mank“ aufgrund der Pandemie zwar nicht wie geplant. Dafür ist der Film über den mutmaßlichen „Citizen Kane“-Drehbuchautor Mankiewicz nun bei Netflix verfügbar. Und er zeichnet ein spannendes Schwarz-Weiß-Bild der 1930er-Jahre in Hollywood. Mit Filmen wie „Fight Club“ und „Sieben“ hat Regisseur David Fincher in den 1990er-Jahren Filmgeschichte geschrieben und brachte mit „The … [Read more…]

AnnenMayKantereit: Über Corona-Frust und Trost durch Musik

Statt sich von Corona einbremsen zu lassen, haben AnnenMayKantereit einige Songs zum Thema geschrieben und diese recht überraschend als Album veröffentlicht. Mit ntv.de spricht Sänger Henning May unter anderem über verlorene Chancen und zarte Hoffnungen. Eigentlich hatten AnnenMayKantereit in diesem Jahr einiges vor. Unter anderem sollte es nach Russland gehen. Dann kam Corona, und bei … [Read more…]

„Und morgen die ganze Welt“: Über das Recht zum Widerstand

„Und morgen die ganze Welt“ läuft zuerst beim Filmfest in Venedig und hat nun sogar die Chance auf einen Oscar. Es ist die authentische Darstellung emotionaler Zerrissenheit junger Menschen mit politischem Bewusstsein. Autorin, Produzentin und Regisseurin Julia von Heinz war einst Mitglied der Antifa. Das liegt zwar schon 20 Jahre zurück, doch so ganz losgelassen … [Read more…]

Jürgen Vogel: „Väter benehmen sich nun mal kindisch“

In „Es ist zu deinem Besten“ ist Jürgen Vogel mal wieder in einer Kinokomödie zu sehen. Der 52-Jährige spielt einen von drei Vätern, die mit der Partnerwahl ihrer Töchter so gar nicht einverstanden sind und auf ihre Art intervenieren. Wie der sechsfache Vater das privat handhabt, verrät er ntv.de im Interview. Die dem spanischen Kinohit … [Read more…]

Corey Hart lässt die Maske fallen

Als Frontmann der Bands Slipknot und Stone Sour ist Corey Taylor eigentlich gut beschäftigt. Außerdem ist er noch Autor und Schauspieler. Trotzdem veröffentlicht der 46-Jährige jetzt zusätzlich sein erstes Soloalbum. Mit ntv.de sprach er über Vergangenheit, Zukunft und die große Hoffnung. Seit Mitte der 1990er-Jahre ist Corey Todd Taylor nun schon erfolgreich im Rockmusikgeschäft, unterhält … [Read more…]