MGMT – MGMT

„Wir versuchen nicht, Musik zu machen, die jeder beim ersten Hören direkt versteht“, sagte Ben Goldwasser neulich in einem Interview, und tatsächlich ist das dritte Album von MGMT alles andere als gefällig. So ganz anders als das 2007 erschienene „Oracular Spectacular“, bei dem nur der Titel schwere Kost war, wohingegen sich Singles wie „Kids“, „Time … [Read more…]

Arctic Monkeys – AM

Im Vorfeld zur Veröffentlichung des fünften Studioalbums der Arctic Monkeys machten mit „R U Mine“ und „Do I Wanna Know“ zwei erste Tracks die Runde durchs World Wide Web und schürten die Vorfreude auf „AM“. Und die Neugier, denn der 2011 erschienene Vorgänger „Suck It And See“ schlug bereits eine neue Richtung ein, gefälliger als … [Read more…]

Playlist: Michael Jackson

Mehr als drei Jahre ist es her, seit Michael Jackson von uns gegangen ist. Heute wäre der „King of Pop“ 55 Jahre alt geworden. Er war ein musikalisches Genie, einer der einflussreichsten Protagonisten der Popmusik, aber auch ein gebrochener, trauriger Mann hinter einer clownhaften Fassade.

PLaylist: Zum Geburtstag alles Gute, Martin Gore

Kann man überhaupt einen der drei Depeche Mode-Mitglieder als Kopf der Band bezeichnen, ist es wohl ohne Frage Martin L. Gore, der heute seinen 52. Geburtstag feiert. Bei der Gründung der Band Anfang der 80er verdingt er sich zunächst lediglich als Keyboarder, ehe er nach dem Ausstieg Vince Clarkes vordergründig als Songwriter in Erscheinung tritt … [Read more…]

Franz Ferdinand – Right Thoughts, Right Words, Right Action

Gut neun Jahre ist es her, dass den Schotten Franz Ferdinand der erste große Wurf gelang. „Take Me Out“ schaffte es in Großbritannien auf Platz 3 der Singlecharts, und damit waren Alex Kapranos und Co. auch die Türen zum Rest Europas geöffnet. Mit ihrer sowohl popaffinen wie auch indiesken Interpretation modernen Gitarrensounds eröffneten sie den … [Read more…]

Sternstunden: Das Jahr 1983

Modisch waren die 1980er-Jahre ja nicht gerade ein Highlight, und auch das Jahr 1983 glänzte diesbezüglich nur bedingt – und zwar in Form des angesagten Stoffes Chintz. Taillierte Blazer mit Schulterpolstern waren ebenso ein Thema, wie Stulpen jedweder Art – auch abseits des von Jane Fonda initiierten Aerobic-Trends. Vieles aus dieser Zeit jedoch findet auch … [Read more…]

White Lies – Big TV

In ihrer Heimat Großbritannien konnten White Lies mit ihrem Debütalbum „To Lose My Life“ 2009 einen echten Überraschungserfolg erzielen und landeten ohne Umwege auf Platz 1 der dortigen Albumcharts. Mehr als eine Million verkaufter Alben waren ein eindeutiges und lautes Ja zur 2004 als Fear Of Flying gestarteten Band, die bis zu ihrer Umbenennung in … [Read more…]

AlunaGeorge – Body Music

In ihrer Heimat sind sie längst gefeierte Newcomer, und auch im Rest Europas und auf dem US-Markt könnte diese Scheibe Fuß fassen. Soeben haben AlunaGeorge ihr erstes Album veröffentlicht, da werden sie auch schon vielerorts als die neue große Pophoffnung gefeiert.

Robin Thicke – Blurred Lines

Gerade macht Pharrell Williams als Kollaborationspartner eine echt gute Figur und einen prima Job. Nicht nur sein Vocals zum Daft Punk-Hit „Get Lucky“ werden rund um die Welt mitgesungen, auch ist er Teil der aktuellen Single „Blurred Lines“ seines Kollegen Robin Thicke, der nun unter selbigem Titel sein sechstes Album veröffentlicht.

David Lynch – The Big Dream

Beim Namen David Lynch leuchten die Augen vieler Cineasten. Seit den 1970er-Jahren ist der Mann aus Missoula, Montana als Regisseur für Filme der etwas anderen Art bekannt. Surreal, düster, mysteriös und rätselhaft gestalten sich seine Arbeiten. Sein filmisches Schaffen hat beinahe ausschließlich wahre Perlen der Underground-Filmgeschichte hervorgebracht, darunter „Eraserhead“, „Blue Velvet“, „Wild at Heart“, „Lost … [Read more…]