Playlist: Sounds aus Berlin

Berlin gilt seit einem Vierteljahrhundert als die Hauptstadt des Clubbings und der elektronischen Musik. Die Vorreiterstellung mit Läden wie Berghain, KaterBlau, Sisyphos und Co. lockt unzählige Touristen aus der ganzen Welt an. Und nicht nur das: Auch viele Musiker hat es in die Hauptstadt verschlagen, denn im Vergleich zu anderen Metropolen kann man hier vergleichsweise … [Read more…]

Playlist: Songs zum Aufwachen

Nicht jeder ist ein Frühaufsteher, viele Menschen können mit dem frühen Vogel so gar nichts anfangen. Jeden Morgen dasselbe Spiel: Die Augen wollen trotzt des penetranten Weckerklingelns einfach nicht aufgehen. Also dreht man sich noch mal um, und noch mal, und noch mal … um am Ende viel zu spät dran zu sein und nach … [Read more…]

Passion Pit – Kindred

Der Band Passion Pit wurde seitens einiger Kritiker schon beim Release des ersten Albums „Manners“ 2009 der internationale Durchbruch prophezeit. Der fand dann aber irgendwie doch nicht im erwarteten Maße statt, auch nicht mit dem Release des zweiten Longplayers „Gossamer“ 2012. Anstelle riesiger Stadiongigs spielen die fünf Jungs aus Boston noch immer in überschaubaren Venues. … [Read more…]

Joris – Hoffnungslos Hoffnungsvoll

Deutschsprachige Texte sind oft einer Gratwanderung, und es bedarf Mut, sich seiner Muttersprache zu bedienen. Am Ende darf es nicht zu kitschig, aber auch nicht zu platt sein. Es ist Fingerspitzengefühl gefragt, um die Öffentlichkeit abseits von Schlager und Deutsch-Rap von sich und seiner Musik zu überzeugen. Um zum Denken anzuregen, die Dinge dabei aber … [Read more…]

Madeon – Adventure

Hugo Pierre Leclercq ist einer dieser Stars der Generation digital, die dank eines geschickt platzierten Videos bei YouTube zu Popularität gelangten. „Pop Culture“ – ein Mashup aus 39 Songs, zusammengemixt mit einem Novation Launchpad – sorgte 2011 für Aufsehen und machte seine große Runde durchs World Wide Web. Der Mann dahinter ist aber keine Eintagsfliege, … [Read more…]

Noel Gallagher’s High Flying Birds – Chasing Yesterday

Zuletzt hatte sich Noel Gallagher mit einigen unpopulären Aussagen nicht bei allen Menschen beliebt gemacht. Er wetterte gegen die Musikindustrie (Zitat: „Jeder Song in den Top 10 ist derselbe Mist nur mit unterschiedlichen Stimmen.“) und kritisierte Kollegen (Zitat: „In einer Welt, in der Ed Sheeran im Wembley-Stadion spielt, kann ich nicht leben.“). So legt man … [Read more…]

Röyksopp – The Inevitable End

Seit mehr als einer Dekade machen die Norweger Svein Berge und Torbjørn Brundtland nun schon gemeinsam als Röyksopp Musik und lieferten 2002 mit ihrem Debüt „Melody A.M.“ eines der wohl spannendsten Downbeat-Alben aller Zeiten ab. „The Inevitable End“ ist das inzwischen vierte und wohl auch das letzte Album des Duos. Das bedeutet allerdings nicht das … [Read more…]

Eminem – ShadyXV

Eminem, längst selbst ein Promi, hielt ja noch nie damit hinter dem Berg, was er von (anderen) Promis hält. Solch ein Beispiel war in 2000 „The Real Slim Shady“, der Song über sein Alter Ego, in dem er Leute wie Pam Anderson, Christina Aguilera und Britney Spears verspottet. Aktuell auf seiner Lästeragenda steht Lana del … [Read more…]

The Smashing Pumpkins – Monuments To An Elegy

Es gibt wenige Bands, die mich so lange begleitet und musikalisch so bewegt haben wie die Smashing Pumpkins. Los ging es für mich direkt mit ihrem Debüt „Gish“ 1991, und auch die darauf folgenden Werke „Siamese Dream“, „Mellon Collie And The Infinite Sadness“ und „Adore“ gehören zu den meist abgespielten Alben ihres Jahrzehnts in meinem … [Read more…]

Foo Fighters – Sonic Highways

Es ist das achte Album der Foo Fighters und dazu noch ein ganz besonderes. Nicht nur ist es das Jubiläumsalbum der 1994 – nach dem Tod von Kurt Cobain und dem Ende Nirvanas – gegründeten Band. Begleitet wird das Release außerdem von einer HBO-Dokumentation gleichen Namens. Damit war Dave Grohl diesmal nicht nur Frontmann, sondern … [Read more…]